Grußwort

Ziel des Heisenberg-Gymnasiums ist es, durch fachliche, methodische und pädagogische Arbeit die Entwicklung unserer Schülerinnen und Schüler zu vielseitig interessierten, engagierten, kulturell offenen, sozial und nachhaltig denkenden und handelnden Persönlichkeiten zu fördern.

Ich freue mich, dass Sie den virtuellen Weg zu uns gefunden haben. Unser Internetauftritt hält alles bereit, was rund um den Schulbetrieb des „HeiG“ und darüber hinaus interessant und wissenswert ist: Termine, Veranstaltungen, Ansprechpartner, Informationen zum Ganztag, zu besonderen Schulprofilen, Förderprogrammen und weiteren Besonderheiten.

Der o. g. Leitgedanke ist die Grundlage des pädagogischen Handelns ebenso wie die Basis aller Anstrengungen, die wir in den letzten Jahren bei der Unterrichts- und Schulentwicklung auf dem Weg zum ausgebauten Ganztagsgymnasium unternommen haben.

Seit 2019 ist das Heisenberg-Gymnasium durch die von der Landesregierung NRW eingesetzte Jury in den Kreis der „Talentschulen NRW“ aufgenommen worden. Das HeiG stellt sich der damit verbundenen Aufgabe zur besseren Förderung unserer Schülerinnen und Schüler besondere pädagogische Konzepte umzusetzen. Im Mittelpunkt steht dabei eine zusätzliche „Fördersäule“ mit mehr praktischem Arbeiten und mehr Lernmöglichkeiten im Rahmen eines MINT-Profils, verstärkt individuellen Beratungselementen sowie Elementen der Berufsorientierung.

Das Heisenberg-Gymnasium ist Mitglied im MINT-EC-Netzwerk und bietet seinen Schülerinnen und Schülern damit eine besondere Ausbildung im Bereich der naturwissenschaftlichen Exzellenz-Förderung.

Auch im sprachlichen Bereich erfahren die Schülerinnen und Schüler am HeiG eine besondere Förderung (bilingualer Zweig ab Klasse 5) und können neben dem bilingualen Abitur auch das Exzellenz-Label CertiLingua erreichen. 

In jedem Jahr bieten wir ab Klasse 5 ein musisches Profil an. Schülerinnen und Schüler lernen in der Streicherklasse in den ersten zwei Jahren ein Streichinstrument und können anschließend im Schulorchester mitspielen. Ziel ist es, das musische und kulturelle Interesse verstärkt zu fördern.

Sie möchten mehr erfahren? Dann wünschen wir viel Spaß beim Stöbern. Oder schauen Sie einfach persönlich beim alljährlichen „Tag der offenen Tür“ (Samstag, 13.11.2021) vorbei. Jeder ist herzlich eingeladen.

Für das Schuljahr 2021/22 wünsche ich allen Schülerinnen und Schülern sowie Kolleginnen und Kollegen viel Erfolg und gutes Gelingen.

Katja Mohr
Schulleiterin